Kirchenrallye – Evangelische Kirche Gensungen

Willkommen zur Kirchenrallye!

Seid Ihr bereit?
Gleich hier in der Gensunger Kirche geht’s los!

1. Aufgabe: Messt den Kirchenraum –
wie viele Schritte ist er lang und wie viele breit?

Lösung: ___ Schritte lang, ___ Schritte breit.
******

2. Richtet euren Blick nach oben. Dort sind drei „Deckenspiegel“. Was zeigen sie?

Lösung: __________________________________________________________.
******

3. Jesus hat zu Petrus gesagt, er will ihm die Schlüssel des Himmels geben (Mt. 16, 19). Findet ihr eine Darstellung von Petrus mit dem Schlüssel hier? Wo?

Lösung: __________________________________________________________.
******

4. Was befindet sich alles vorn auf dem Altar?

Lösung: __________________________________________________________.
******

5. Geht auf die Empore zur Orgel. Wie viele Tasten hat sie?

Lösung: _______ Manualtasten (also für die Hände) und _______ Pedaltasten.
******

6. Rechts und links von den Tasten zieht der Organist/die Organistin die „Register“ – dadurch kann die Orgel sehr unterschiedlich klingen. Wie viele Register hat die Gensunger Orgel?

Lösung: __________________________________________________________.
******

7. Kriegt ihr auch heraus, wann diese Orgel gebaut wurde?

Lösung: __________________________________________________________.
******

8. Von hier oben auf der Empore hat man einen besonders guten Blick auf die Kanzel. Was geschieht dort im Gottesdienst?

Lösung: __________________________________________________________.
******

9. Geht wieder von der Empore nach unten. Der Kirchenraum hat zwei Eingänge. Dort befindet sich jeweils eine Orgelpfeife. Wofür werden sie genutzt?

Lösung: __________________________________________________________.
******

10. In einem der Vorräume hängen Tafeln an den Wänden. Wovon berichten sie?

Lösung: __________________________________________________________.
******

11. Verlasst nun die Kirche durch die Seitentür. Was steht dort am Weg auf der linken Seite?

Lösung: __________________________________________________________.
******

12. Außerdem ist hier eine Glocke aufgestellt. Sie ist zum Ende des Krieges vor lauter Freude so lange geläutet worden, dass sie kaputt ging. Am unteren Rand ist ein Stück herausgebrochen. – Diese Glocke ist sehr kunstvoll, mit Verzierungen, einer Darstellung und einem Text. Dort ist auch die Jahreszahl versteckt, wann sie gegossen wurde. Findet ihr heraus, wann das war? Ein Tipp: Es sind römische Zahlen (M=1000, C=100, L=50, X=10, V=5, I=1).

Lösung: __________________________________________________________.
******

13. Die Glocken, die heutzutage geläutet werden, hängen im Kirchturm. Achtet mal darauf, wenn ihr sie hört: Wie viele sind es?

Lösung: __________________________________________________________.
******

14. Und wie viele Stufen führen zum Eingang des Kirchturms?

Lösung: __________________________________________________________.
******

15. Was für eine Baumart ist der Hoffnungsbaum?

Lösung: __________________________________________________________.
******

Habt ihr alles herausgefunden?
Die richtigen Lösungen findet ihr untenstehend!

 

Lösungen zur Kirchenrallye, ev. Kirche Gensungen

1. das kommt natürlich auf die Länge eurer Schritte an! Die meisten zählen zwischen 18 und 25 Schritte in der Länge und zwischen 9 und 14 Schritte in der Breite.

2. Mond, Stern, Sonne

3. in dem Fenster oberhalb der Seitentür

4. Kreuz, Bibel, Kerzen, Blumen, Altardecke und „Parament“ (eine Art Teppichbehang) in der Farbe der Kirchenjahreszeit – bis vor einiger Zeit stand zusätzlich ein Korb mit Steinen auf dem Altar

5. Manualtasten: 108, Pedaltasten: 27

6. achtzehn (inclusive der Koppeln, mit denen man verschiedene Register verbinden kann)

7. im Jahr 1861

8. von dort aus wird die Predigt gehalten

9. für die Kollekte

10. von den Kriegen und den gefallenen Soldaten aus Gensungen: aus dem Jahr 1814, den Jahren 1870/71, dem ersten Weltkrieg 1914-1918, dem zweiten Weltkrieg 1939-1946 sowie vom Russlandfeldzug Napoleons 1812, in dem ebenfalls Gensunger Soldaten ums Leben kamen. Interessant zum Letzteren: Der Komponist Tschaikowski hat ein Musikstück geschrieben, in dem man den Verlauf dieses Feldzugs nachempfinden kann. Es heißt „Sonelle 1812“ und setzt die (damaligen) Nationalhymnen von Frankreich und Russland ein, um die Kämpfe zu verdeutlichen.

11. Grabsteine

12. im Jahr 1501 (in römischen Zahlen: MCCCCC1). Auch bei dieser Zahl gibt es etwas Interessantes: die „1“ ist in einer arabischen Zahl aufgeführt. Man hatte bis dahin die römischen Zahlen benutzt, aber in dieser Zeit setzten sich langsam das arabische Zahlensystem durch, mit dem man viel leichter rechnen kann. Auf unserer Glocke sind die Zahlenarten kombiniert!

13. fünf

14. zwölf (plus 1)

15. Apfelbaum

Hat es euch Spaß gemacht?

In den nächsten Wochen folgen weitere Kirchenrallyes.

Aktion Hoffnungsbaum

Ein Virus bewegt die Welt… Das Coronavirus und die damit einhergehende Krise hat uns alle fest im Griff und ändert unser bisher gewohntes Leben. Wir haben Ängste, suchen Trost und … hoffen!

Wir möchten Ihnen mit unserer Aktion Hoffnungsbaum einen Raum geben, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen.

Seit Ostersonntag, dem 12. April 2020 steht für die nächste Zeit zu den Öffnungszeiten ein Hoffnungsbäumchen neben dem Altar in der Gensunger Kirche.

Weiterlesen

Zurück